Wie wir testen

Zu oft sind die Leute überrascht zu erfahren, dass die meisten Hersteller einfach keine Wissenschaft machen. Deshalb haben wir unsere eigene Marke der Wissenschaft geschaffen - und jetzt, da wir es bis zu einem Punkt geschafft haben, an dem wir bereit sind, sie mit der Welt zu teilen, wollten wir so ehrlich wie möglich sein. Und da ich der Typ bin, der das erste Produkt entworfen hat, das ich überprüft habe, um völlig nachtsehenfrei zu sein, wollte ich Ihnen sagen, wie hart ich es versucht habe. Ich spreche von meinem ersten Nachtsichtgerät, das als "Spielzeug", "Schnellfix" und "mechanische Kamera" vermarktet wurde. Aber in meinem eigenen Kopf versuchte ich einfach, meiner Freundin, meinem Freund, meinem besten Freund und allen anderen da draußen zu helfen, die Nachtsicht bei weniger als idealen Lichtverhältnissen genießen wollten. Ich war aufgeregt, ein Nachtsichtgerät zu finden, das es wirklich einfach machen würde, zu sehen, was um dich herum ist. Es gab viele Nachtsichtprodukte auf dem Markt, aber ich hatte nach etwas gesucht, das anders war, um mich von der Masse abzuheben, und ich hatte es gefunden. Ich erfuhr von einer Firma namens Nightscope, als ich ein neues Produkt für einen Freund recherchierte, und fand es interessant genug, dass ich eine Reise zu ihrer Einrichtung in Leipzig, Deutschland, machte und es testete.

Wir tun es schon lange und sind stolz auf die Arbeit, die wir leisten. Wir möchten einige Gedanken über diesen Blog teilen. Am 1. Januar stellen wir unseren neuen Namen und unser neues Blog-Design vor. Der neue Name wird eine Erweiterung des vorherigen Blogs sein, die sich auf das Labor als das-unsichtbare-skript bezieht. Es wird zwei Blog-Titel geben, einen für Night Vision und einen für Autonomes Fahren, aber wir wollen nicht zu viel am Inhalt ändern. Der Blog wird ein großartiger Ort für uns bleiben, um Nachrichten zu teilen und Fragen im Zusammenhang mit Nachtsichtgeräten zu diskutieren. Wir gehen davon aus, dass sich die Website weiterentwickeln wird und unser aktuelles Design beibehalten wird. Wir werden unser Bestes tun, um die Entwicklung neuer Systeme und Geräte im Labor und unterwegs zu unterstützen. Der Blog ist dem Testen von Nachtsichtsystemen gewidmet, die wir getestet haben und die von Fahrern verwendet werden können.

Auf den ersten Blick scheinen einige Geräte sehr vielversprechend. Andere scheinen einfach nur hässlich zu sein.

Wir testen und genehmigen jedes Gerät nach besten Kräften. Wir sind keine blinde Quelle. Wir wissen genau, wie gut jedes Gerät ist, und stellen sicher, dass es unseren Qualitätsstandards entspricht. Der Nachtsichttest für unsere Nachtsichtgeräte ist ziemlich einfach: Wir nehmen das Gerät mit eingebauter Linse und leuchten für ein paar Sekunden eine Taschenlampe darauf. Wir verwenden dieses Licht, um zu bestätigen, dass die Linse und die LED tatsächlich Licht aussenden und die Batterie richtig auflädt. Der Taschenlampentest kann einige Minuten dauern. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass die LED auf Ihrem Gerät ordnungsgemäß funktioniert, kann es bis zu einer Stunde dauern. Wir haben einige andere Tests, die Sie durchführen können, wenn Sie etwas selbstbewusster sein möchten. Wir testen auch unsere Nachtsichtgeräte, indem wir sie an ein Fenster halten, um die Lichtleistung zu messen, oder wir verwenden eine spezielle Taschenlampe, um zu sehen, welche Farbe das LED-Licht ist.

Dank unseres Testlabors haben wir viele Beobachtungen darüber gemacht, wie Nachtsicht funktioniert. Die meisten Geräte bieten kein ausreichendes Licht für Nachtsicht. Das Hauptproblem, das wir sehen, ist, dass die Lichtquellen nicht so platziert werden, dass sie leicht angepasst werden können, um ausreichend Licht zu liefern, also müssen wir andere Lösungen finden. Wenn wir feststellen, dass es keine Geräte gibt, die unseren spezifischen Bedürfnissen entsprechen, beginnen wir, Änderungen vorzunehmen, damit sie funktionieren. Dies ist ein relativ einfacher Prozess, da ich bereits viele solcher Modifikationen an Nachtsichtgeräten vorgenommen habe, sowie einige der anderen Geräte zu modifizieren. Im Moment mache ich ein paar Modifikationen an den Geräten, die ich bereits habe und werde sie auf Herz und Nieren geprüft. Ich habe auch mit ein paar verschiedenen Nachtsichtgeräten experimentiert. Ich möchte die Leser einladen, ihre eigenen Experimente zu machen und zu sehen, welche Ergebnisse wir aus ihnen herausholen können.